[x] Suche schließen

Orient-Federborstengras

Pennisetum orientale

Steckbrief

Blütezeit
Ende Juni bis Anfang Oktober
Höhe
30cm, zur Blütezeit 50cm hoch
Licht
Sonne
Winterfest
ja
Pflege
einfach
Sorte
natur
Lebensdauer
ausdauernd
Wuchsform
bildet einen kleinen, lockeren Horst
Boden
mäßig trocken, gut durchlässig
Wasserbedarf
gering
Düngerbedarf
gering

Auch wenn die Herkunft des Orient-Federborstengrases es nicht vermuten lässt, dies Ziergras aus Mittelasien ist auch bei uns in Mitteuropa langlebig und winterhart.

Heimat und Ursprung von Pennisetum orientale

Das Orient-Federborstengras stammt ursprünglich aus Zentralasien.

Botanische Angaben zum Orient-Federborstengras

Das Orient-Federborstengras ist mit nur 30cm Höhe, bzw. 50cm während der Blütezeit, einer der kleinsten Vertreter der Gattung Pennisetum, der Lampenputzer- oder Federborstengräser. Es ist mehrjährig und bildet einen kleinen, lockeren Horst. Es hat schmale, grau-grüne Blätter, die bogig überhängen. Diese Blattfarbe bleibt bis in den Herbst konstant; eine spezielle Herbstfärbung wie bei vielen anderen Ziergräsern gibt es beim Orient-Federborstengras nicht. Die Blütezeit fällt – je nach den örtlichen Standort- und Milieubedingungen – in den Zeitraum von Ende Juni bis Anfang Oktober. Die walzenförmigen Blütenähren sind zunächst rosa überhaucht, später nehmen sie einen silbrig weißen Farbton an. Danach zerfallen die Blüten.

Es gibt mehrere Zuchtsorten, die wesentlich höher werden, u. a.

- Karley Rose – zur Blütezeit wird es bis zu 120cm hoch und intensiv rosa gefärbte Blütenstände

- Tall Tails – hat mehr als 1m hohe Blütenstängeln und schwänzchenartige Blütenähren

 

 

Kultur vom orient-Federborstengras im Garten

Das Orient-Federbortengras braucht einen sonnigen, warmen Platz mit einem mäßig trockenen und gut durchlässigen, nährstoffarmen Boden. Der Rückschnitt erfolgt erst im Frühjahr. Man kann auch dieses Lampenputzergras vegetativ durch Teilung im Frühjahr vermehren.

Verwendung im Garten

Dies Federborstengras eignet sich hervorragend für sonnige, trockene Plätze im Steppen- oder Präriegarten. Dank seiner langen Blütezeit passt es auch gut in eine Rabatte mit mehrjährigen Blütenpflanzen.