[x] Suche schließen

Zucker-Lungenkraut

Pulmonaria saccharata

Auch bekannt als: Streuzucker-Lungenkraut

Steckbrief

Blütenfarbe(n)
 
Blütezeit
März-April
Höhe
15-25cm
Licht
Halbschatten
Winterfest
ja
Pflege
einfach
Vermehrung
einfach
Sorte
natur
Lebensdauer
ausdauernd
Boden
humusreich, frisch bis feucht
Wasserbedarf
mittel
Düngerbedarf
gering

Heimat und Ursprung von Pulmonaria saccharata

Die natürlichen Vorkommen des Zucker-Lungenkrautes liegen in Frankreich und Italien.

Botanische Angaben zum Zucker-Lungenkrauti

Das Zucker-Lungenkraut ist eine Staude von 15 bis 25cm Höhe. Die grünen Laubblätter haben gro0e, ineinander laufende weiße Flecken. Die Blütezeit fällt in die Monate März bis April. Die Blüten sind weiß oder rotblau gefärbt.

Anbau, Pflege und Vermehrung des Zucker-Lungenkrautes im Garten

Das Zucker-Lungenkraut braucht einen Platz im Halbschatten mit einem humusreichen, feuchten Boden. Ein sonniger Standort ist ebenfalls geeignet, wenn der Boden gemulcht oder regelmäßig gewässert wird, um die Feuchtigkeit im Boden zu halten. Nach der Blütezeit kann dies Lungenkraut etwas gedüngt werden. Im Sommer kann das Lungenkraut geteilt und die Pflanzen anschließend wieder etwas tiefer in den Boden gesetzt werden.

Verwendung im Garten

Auch das Zucker-Lungenkraut wächst am besten auf feuchten Boden im Halbschatten eines Teich- oder Gehölzrandes.