[x] Suche schließen

Funkien-Hybriden

Hosta-Kultivare

Steckbrief

Licht
Halbschatten / Schatten
Winterfest
ja
Pflege
einfach
Vermehrung
mittel
Sorte
hybride
Lebensdauer
ausdauernd
Wuchsform
rhizom-bildende, mehrjährige Stauden
Boden
feucht, aber durchlässig, locker, humusreich
Wasserbedarf
mittel
Düngerbedarf
gering
Es gibt eine Vielzahl von  Zuchtformen von Funkien, bei denen  nicht mehr festzustellen ist, um welche Elternteile es sich bei diesen Kreuzungen handelt, daher werden hier einige der häufigsten Sorten  als Kultivare gesondert vorgestellt.

Entstehungsgeschichte und Ursprung der Funkien-Hybriden

Die meisten dieser Hosta-Kultivare sind durch Kreuzungen verschiedener Wildarten sowie deren Zuchtsorten entstanden. Oft sind die Elternarten nicht mehr exakt zu ermitteln.

Die meist kultivierten Funkien-Hybriden im Überblick

Einteilungskriterien

Es gibt unzählige Funkien-Hybriden. Um diese zahlreichen Sorten zu klassifizieren werden sie aus rein praktischen Erwägungen genau wie die Hosta-Arten  nach der Hauptfärbung der Laubblätter in Grünblattfunkien, Blaublattfunkien, Weißblattfunkien und Gelbblattfunkien eingeteilt. Die Laubblätter können einfarbig sein oder eine farbig abgesetzten Blattrand haben. Funkien mit weiß oder cremefarben panaschierten Labblättern werden auch als Panaschierte Funkien geführt.

Die Blütenfarbe in Lila, Violett oder Weiß spielt dabei eine untergeordnete Rolle.

Häufig gepflegte Funkien-Hybriden

  • Hosta 'August Moon' - eine horst-bildende, in die Breite wachsende Sorte mit großen, breit-eiförmigen, hell goldgelben Laubblättern. die trompetenförmigen, blass violett-grauen Blüten erscheinen im Hochsommer.
  • Hosta 'Birchwood Parky's Gold' - eine mittelhohe, horst-bildende Form von 45cm Höhe, aber bis zu 75cm Breite. Die herzförmigen, kleinen Blätter sind gewellt, nach dem Blattaustrieb gelbgrün, später leuchtend gelb gefärbt. Die glockenförmigen Blüten sind lila gefärbt.
  • Hosta 'Blue Skies' - eine langsam-wachsende, host-bildende Sorte mit nur maximal 25cm Höhe bei einer Breite von 30cm. Die kleinen, herzförmigen Laubblätter sind bläulich-grün gefärbt. Die glockenförmigen Blüten sind weiß bis blass-lila gefärbt. Sie bilden dichte, traubenförmige Blütenstände.
  • Hosta 'Blue Wegdwood' - eine besonders langsam wachsende und mit nur 25cm Wuchshöhe auch sehr kleine Funkie. Sie hat mehr oder weniger dreieckig geformte Laubblätter in Blau-grau mit einer etwas runzeligen Oberfläche und einem gewellten Blattrand.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   Die blass-lila Blüten stehen dicht über dem Laub. Die Blütezeit fällt in die Hochsommermonate.
  • Hosta 'Ginko Craig' - ist eine Sie hat kleine, lanzettförmige Laubblätter in Dunkelgrün mit einem schmalen, weißen Rand. kleine Hybride mit bis zu 30cm Höhe und 30 bis 45cm Breite.  Die Blütezeit fällt in den Spätsommer. Die glockenförmigen Blüten haben eine dunkel-violette Farbe.
  • Hosta 'Gold Standard' - eine kräftige, horst-bildende Kultivare mit einer Wuchshöhe von etwa 75cm bei einer breite von 100cm. die großen, herz- bis eiförmigen Laubblätter sind nach dem Austrieb zuerst hell-grün, später blass-gelb und schließlich goldgelb mit einem schmalen, unregelmäßigen, grünen Rand. die trompetenförmigen, violetten Blüten erscheinen im Hochsommer.
  • Hosta 'Golden Prayers' -eine aufrecht wachsende, horst-bildende Sorte, nur bis zu 15cm hoch bei doppelter Breite. die Laubblätter sind herzförmig und schalenförmig gewölbt. Blattfarbe ist ein leuchtendes Goldgelb. Die trichterförmigen weißen Blüten sind violett überlaufen. Die dichten, traubenförmigen Blütenstände erscheinen im Hochsommer.
  • Hosta 'Golden Tiara' - eine schnell wachsende, horst-bildende Sorte, die aber nur 15cm hoch wird bei doppelter Breite. Die herzförmigen Laubblätter sind dunkelgrün gefärbt mit einem unregelmäßigen grün-gelben Rand. Die trompetenförmigen Blüten sind rötlich violett gefärbt. Die traubenförmigen Blütenstände erscheinen im Hochsommer. manchmal kommt es zu einer zweiten Blüte.
  • Hosta 'Ground Master' - eine niedrige, horst-bildende Hybride mit 30cm Wuchshöhe bei einer breite von 45cm.  Die schmalen, lanzettförmigen Blätter  sind mittelgrünen mit einem cremeweißen, breiten Rand. Die trompetenförmigen, purpurvioletten Blüten erscheinen im Spätsommer.
  • Hosta 'Hadspen Blue' - eine langsam wachsende, kleine, buschige Hybride mit herzförmigen, etwa 15cm lang und intensiv blauen Laubblättern. Sie wird nur 30cm hoch und ebenso breit. Die trompetenförmigen Blüten sind lavendelfarben-violett und bilden im Hochsommer traubenförmige Blütenstände.
  • Hosta 'Halcyon' - eine kleine, bis 30cm hohe, aber bis 100cm breite Hybride mit herzförmigen blaugrauen Laubblättern, die bei zu viel Sonne eine schmutzig-grüne Farbe annehmen. Die trompetenförmigen, blauvioletten Blüten bilden dichte, traubenförmige Blütenstände, die dicht über dem Laub stehen. Die Blütezeit fällt in den Hochsommer.
  • Hosta 'Honey Bells' - dies ist ein schnell-wüchsiger Kultivar der Funkien; er bildet einen Horst mit relativ dünnen Laubblättern. Die eiförmigen Blätter werden bis zu 25cm groß mit einer leuchtend hell-grünen Farbe. Der glatte Blattrand ist leicht gewellt, die Blattoberfläche ist deutlich geädert.                                    Die Blütezeit fällt in die Monate August bis September. Die glockenförmigen Blüten sind weiß mit violetten Streifen. Die Blüten verströmen einen angenehmen Duft.
  • Hosta 'Krossa Regal' - bei dieser Hybride ist schon die Wuchsform außergewöhnlich für eine Funkie. Krossa Regal bildet einen vasenförmigen Horst. Die Blätter sind bis zu 45cm groß, gerippt und grau-blau gefärbt. Die trompetenförmigen, hell-lila gefärbten Blüten bilden hoch über den Blättern traubenförmige Blütenstände. Die Blütezeit fällt in die Monate Juli bis August.
  • Hosta 'Love Pat' - eine kräftige, horst-bildende Sorte, etwa 60cm und ebenso breit. Die schalenförmigen, runzeligen Laubblätter sind blau bereift. Die trompetenförmigen Blüten sind hell-lila gefärbt.
  • Hosta 'Piedmont Gold' - eine langsam wachsende, horst-bildende Sorte von 60cm Höhe und 75cm Breite. Die großen, herzförmigen Laubblätter haben einen leicht gewellten Rand und sind einfarbig leuchtend goldgelb gefärbt. Die trompetenförmigen, hell-lila Blüten erscheinen im Hochsommer.
  • Hosta 'Regal Splendor' - eine große, horst-bildende Funkie von bis 100cm Höhe und gleicher Breite. Die großen, gebogenen Laubblätter sind dunkel-graublau mit unregelmäßigem Rand in Cremeweiß oder Cremegelb.
  • Hosta 'Shade Fanfare' - dieser Kultivar einer Funkie gehört zu den klein bleibenden Formen mit nur 45cm Wuchshöhe bei einer Breite von 75cm. Sie ist zwar horst-bildend, eignet sich aber gut als Bodendecker - zum Beispiel unter Laubbäumen.Die mittelgroßen, herzförmigen Laubblätter werden 18cm lang und haben eine eher blass-grüne Farbe mit einem unregelmäßigen, cremefarbenen bis hell-beigen Rand.                                                                                                                                         Die Blütezeit fällt in die Sommermonate. Die trompetenförmigen Blüten sind lavendel-blau gefärbt. Hosta 'Shade Fanfare' bildet viele traubenförmige Blütenstände.
  • Hosta 'Snowden' - ist eine große, horst-bildende Hybride von 100cm Höhe und Breite. Die großen Laubblätter sind schmal herzförmig und spitz zulaufend. Die zunächst grau-blauen Blätter nehmen im Laufe der Vegetationsperiode eine grau-grüne Färbung an.
  • Hosta 'Sum and Substance' - eine kräftige, horst-bildende Kultivare, 1m hoch und ebenso breit. Die Laubblätter werden bis zu 45cm groß! Sie sind herzförmig, gerippt und eine goldgelbe bis grüne Farbe. Die trompetenförmigen Blüten sind blass lila gefärbt. Sie bilden im Hochsommer hohe, traubenförmige Blütenstände.
  • Hosta 'Tall Boy' - eine aufrecht wachsende, horst-bildende Staude, 60cm hoch, die Laubblätter sind ei- bis lanzettförmig und matt grün gefärbt. die Blüten sind intensiv lila gefärbt und stehen an langen Stängeln.
  • Hosta 'Wide Brim' - dieser Kultivar einer Funkie  erreicht mit 75cm eine mittlere Größe bei einer Breite von ebenfalls bis zu 75cm.Die Laubblätter werden bis zu 18cm lang. Sie sind  gerippt und gerunzelt und haben eine mittelgrüne Farbe mit einem unregelmäßigen, creme-weißen Rand, der im Laufe des Sommer eine gelbliche Färbung                                                             Kleineres Exemplar von Wide Brim Mitte Juni mit gelblichem Blattrand.                                                                                                    Im Laufe des Sommers erscheinen die trompetenförmigen, blass-lila Blüten, die üppige, traubenförmige Blütenstände bilden.