[x] Suche schließen

Auf 1ha Fläche haben Karin & Christian Schade einen Schaugarten mit mehr als 2.000 Rosensorten eingerichtet. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Historischen Rosen, sogenannten Fundorten und Rosen in besonderen Formen und Farben.

GW - rosenpark

Hier sind einige der farbenprächtigsten Rosensoten zu sehen (von links oben bis rechts unten): Chianti, Betty Boop, Cappuccino und Tara Limburgii.

In Vergleichspflanzungen von Alba-Rosen, dunklen und gestreiften alten Rosensorten sollen die feinen Unterschiede nah verwandter, ähnlicher Sorten verdeutlicht werden. Daneben sind auch einige Wildrosenarten wie die Hundsrose zu sehen. Außerdem farbenprächtige Iris-Sorten und Lupinen. Eine zweites Event im Rosenpark Reinhausen findet Mitte Juli mit der Schau von mehr als 300 Taglilien-Sorten statt.

rosenpark_reinheim_rosen_alba_b

Eine Spezialität des Rosenparks sind die Vergleichspflanzungen diverser Alba-Rosen (im Bild) und alter Rosensorten.

rosenpark_reinhausen_rosen_zum_verkauf_b

Während des jährlichen Tages der Offenen Gärten im Juni, an dem auch der Rosenpark in Reinhausen teilnimmt, werden auf mehreren hundert Quadratmetern vieler der hier gezüchteten Rosen auch zum Verkauf angeboten.